ZU GUT FÜR DIE TONNE - Lebensmittel im Überfluss

21.09.2019 11:06
von redakteur

Die Diplomarbeiten-Gruppe der HLW Landeck in Kooperation mit dem Roten Kreuz Landeck lädt am 29. September 2019 um 18:30 Uhr alle Interessierten zum Vortrag "ZU GUT FÜR DIE TONNE - Lebensmittel im Überfluss" ein. Es sprechen die Diplomandinnen Vanessa Haid, Vivian Painer und Anna Sophia Alber sowie die Experten Andreas Schmid, Veronique Dürr und Sylvia Farbmacher über Zahlen, Ursachen und Folgen der Lebensmittelverschwendung. Des Weiteren werden Lösungen und Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen behandelt.

Thematisiert werden Fragen wie "Wie viel Nahrungsmittel landen in Österreich und speziell in Tirol im Müll?", "Welchen Herausforderungen stehen Politik und Gesellschaft gegenüber und welche Initiativen bekämpfen bereits das Problem?", "Was kann ich dagegen unternehmen?" und " Welche Zukunftsszenarien könnten aufgrund unseres derzeitigen Verhaltens resultieren?"

Die Veranstaltung findet im Veranstaltungsraum der Bezirksstelle des Roten Kreuz Landeck statt.

Eintritt ist kostenlos.

Zurück